Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Einblick in die Geschichte unseres bereits in dritter Generation familiengeführten Betriebes geben.

Bereits seit 1869 ist das Haus im Besitz unserer Familie. Vorerst wurde es nur als Gaststätte genutzt. In den fünfziger Jahren verpachtete der damalige Geschäftsführer Konrad Jordan die Räumlichkeiten kurzzeitig an Familie Becker. Nach kurzer Zeit jedoch ging der Betrieb wieder in unsere Familie über. 1969 fand der Ausbau zum Hotel statt, die Scheren Kegelbahnen kamen dazu.

1989 übergaben Edeltraud und Konrad Jordan das Vorsfelder Restaurant Conni an ihre Tochter Carola und deren Mann Ingo Raabe. Seit 1998 führen beide auch den dazugehörigen Hotelbetrieb und die drei Kegelbahnen in Eigenregie. Das Motto „…sich einfach wohlfühlen!“ zieht sich durch das ganze Haus. Das Nichtraucher-Hotel wurde 2013 um vier Zimmer, auf derzeit insgesamt 37, erweitert. Neben dem Hotel bietet unser Haus heute drei Kegelbahnen, drei geschlossene Räume für 10 – 100 Personen und ein gemütliches Restaurant mit etwa 40 Plätzen.

Unsere gutbürgerliche regionale, deutsche Küche, ist auch über die Stadtgrenzen Wolfsburgs hinaus bekannt, besonders für saisonale Gerichte wie Spargel und Wild. Werfen sie doch einfach mal einen Blick in unsere Speisekarte.

Unser Hotel wird seit drei Generationen familiär geführt und bietet Komfort zum kleinen Preis. Ob Geschäfts- oder Privatreise – bei uns werden Sie sich garantiert wohlfühlen!

In unserem Restaurant laden wir zum gemütlichen Speisen ein. Lassen Sie sich verwöhnen und entspannen bei einem guten Glas Wein oder einem kühlen, frisch gezapften Bier. Unsere Speisekarte umfasst vom Salat über Fisch bis hin zum Steak zahlreiche Gaumenfreuden. Gerichte der Saison wie Spargel, Wild und Pfifferlinge sind bei unseren Gästen besonders beliebt.

Die familiäre Atmosphäre und ein professionelles Team machen Ihre Familien-, Weihnachts- oder Hochzeitsfeier zum einmaligen Erlebnis: mit viel Liebe zum Detail und einem rundum Sorglospaket.

Ihre Familie Raabe und Team